Das Wachstumshormonbindungsprotein (GHBP) besteht aus 238 Aminosäuren und enthält drei Disulfidbrücken und vier mögliche Glykolsylierungspositionen. Das humane GHBP entsteht durch die proteolytische Spaltung (Metalloproteasen) des reifen und in der Zellmembran befindlichen Wachstumshormonrezeptors.

Die Funktion des GHBP könnte in der Regulation der biologischen Verfügbarkeit des GH liegen, die Halbwertszeit von GH verlängert sich auf 100 Minuten.

In Korrelationsstudien konnte eine stark positive Korrelation der GHBP Konzentration mit der Menge an intraabdominalem Fettgewebe und Typ II Diabetes gezeigt werden. Diese Korrelation deutet darauf hin, dass GHBP ein Biomarker für das viszerale Fettgewebe sein könnte.

Der Wachstumshormonbindungsprotein ELISA ermöglicht die Quantifizierung von GHBP in Serum und Plasma. Als Standardmaterial wird rekombinantes humanes GHBP eingesetzt, dass in eukaryotischen Zellen produziert wurde.

 

GHBP ELISA
Produkt Nummer

E024

Regulatorischer Status RUO
Referenzmaterial rekombinantes GHBP
Inkubationszeit 3h
Antikörper Kaninchen
Standard GHBP
Assay Range
[µg/L]
0,006 -84
Proben

Serum
EDTA- / Heparin Plasma

Probenverdünnung 1:21
analyt. Sensitivität
[µg/L]
0,006
Intra-/Interassay Varianz [%] <10
Packungsbeilage PDF Icon